Foto: Freitag

Kirchenmusikerin im Kita-Verband

Nachricht Ronnenberg, 21. August 2017

Es ist eine besondere Stelle, die der Kindertagesstättenverband Calenberger Land und die Ronnenberger Michaelisgemeinde geschaffen haben: Mit Carina Zutz ist eine frisch ausgebildete Kirchenmusikerin angestellt worden. Sie übernimmt seit dem 1. August Orgeldienste in Gottesdiensten, bei Trauungen, Taufen und Beerdigungen in Ronnenberg und ist außerdem Kirchenmusikerin im Kitaverband. "In den 17 Kitas im Verband werden sie mit den Kindern singen, Mitarbeitenden fortbilden und zu verschiedenen Anlässen die Musik stärken. Damit erhält die Kirchenmusik einen festen Platz in den Kindertagesstätten. Das ist einmalig", sagte Superintendentin Antje Marklein in ihrer Ansprache im Einführungsgottesdienst für Carina Zutz am Sonntag, 20. August, in der Michaeliskirche. Sie sei schon gespannt, so die Superintendentin, welcher neue Hit in der nächsten Zeit durch die Kitas schallen werde. Damit übernehme die Kirchenmusikerin auch eine große Aufgabe und Verantwortung: sie trage die christliche Botschaft in die Kitas und erfülle damit auch einen missionarischen Auftrag. Pastor Burkhard Straeck, der Vorsitzende des Verbandsvorstandes, ging in seiner Predigt vor vielen Gästen auf die Bedeutung der Musik in der Bibel und für den christlichen Glauben ein. "Musik bringt die Vielfalt des Lebens besonders zum Ausdruck. Sie ist das Echo für unser ganzes Leben, für Freude ebenso wie für Trauer. Musik ist ein Stärkungsmittel für die Seelen", sagte er. Der Glaube lebe von der Berührung durch die Musik, so der Pastor aus Grasdorf und Laatzen. Die Kraft der Musik spürten die Gäste spätestens im abschließenden Orgelnachspiel von Carina Zutz, die bei der Fuge in a Moll BWV 543 von Johann Sebastian Bach ihr Talent unter Beweis stellte. "Ich bin noch immer ganz ergriffen", meinte Silke Yavuz, die pädagogische Leiterin des Kindertagesstättenverbandes in ihrem kurzen Grußwort nach Ende des Gottesdienstes in der Kirche. Sie freue sich auf gute Zusammenarbeit. An diese Wünsch schlossen sich die Kirchenvorstandsvorsitzende aus Ronnenberg, Ulrike Mischerikow, genauso an, wie der Kirchenmusiker aus Laatzen-Springe, Zoltan Suhó, und Doris Peppermüller für die katholische Gemeinde. Gäste aus Berlin-Spandau, der vorherigen Wirkungsstätte von Carina Zutz, drückten umgekehrt ihr Bedauern über den Weggang der Musikerin aus. Sie freuten sich, dass Carina Zutz offenbar gut in Ronnenberg und im Kita-Verband angekommen ist.

Fotos und Text: Freitag

Kontakt:

Carina Zutz
Am Kirchhofe 4
30952 Ronnenberg
Tel.: 05109 5195-56
Mobil: 0175 9544954