Foto: Freitag

Schaukasten in Pattensen

Nachricht Pattensen, 21. September 2018

Blick ins Kindergartenleben

Lange Zeit schon wünscht sich Susanne Pape, Leiterin des Evangelischen Lucas-Kindergartens, dass ihre Einrichtung besser gesehen wird. „Mir geht es in erster Linie darum, dass unsere Arbeit wertgeschätzt wird“, so Pape. „Wir wollen Anwohnern, Eltern und Angehörigen zeigen, was hinter der geschlossenen Kindergartentür passiert. Welche Arbeit wir leisten. Wir sitzen nicht einfach nur auf der Bank und trinken Kaffee.“ Ein Schaukasten soll her. Pape wendet sich an Energiewerkstatt und bittet um Unterstützung. Das mittelständische Unternehmen für innovative Blockheizkraftwerke aus Hannover Linden willigt ein und spendet dem Lucas-Kindergarten den gewünschten Schaukasten.

Von Eltern aufgebaut, zeigt der Schaukasten an der Usedomer Straße 3 nun Eindrücke aus dem Kindergartenalltag. Und der ist bunt: Die neuen Kindergartenkinder und ihre Eltern wurden mit einem Open Air Gottesdienst mit anschließendem Picknick begrüßt. Im Rahmen der Kooperation mit dem Pflegewohnstift an der Schützenallee singen, backen und spielen Senioren und Kinder gemeinsam. Außerdem bietet der Ev. Lucas-Kindergarten als einzige Einrichtung in Pattensen regelmäßig Wassergewöhnung im Schwimmbad an.

Im Schaukasten hängen Bilderkollagen von den Aktionen, neben Informationen über Veranstaltungen oder Stellenangebote. „Unser Anspruch ist es dort alle 14 Tage etwas Neues zu präsentieren“, versichert Pape. „Klasse“, freut sich Elternvertreterin Baalgure Kosock: „So können wir Eltern auch mehr am Kindergartenleben teilhaben. Und Oma und Opa können am Wochenende beim Spaziergang sehen, was ihr Enkel so erlebt hat.“ Doch nicht nur für Angehörige des Kindergartens lohnt sich ein Blick in den neuen Schaukasten. Wer zum Beispiel noch Inspirationen für den Herbst braucht, kann dort schon bald die Bilder von den selbst gebastelten Laternen für den St. Martinsumzug bewundern.

Kindergarten St. Lucas Pattensen