Foto: Freitag

45 Jahre Kita in Laatzen

Nachricht Laatzen, 12. Juni 2019

Kita feiert ein fröhliches Fest zum 45-jährigen Jubiläum

„Ein Jubiläum ist schließlich Grund zur Freude und dankbar zu sein. Und das wollen wir feiern!“ Mit diesen Worten hat Sybille Jüppner als Leiterin des Thomaskindergartens alle eingeladen, die sich aktuell und seit 45 Jahren dem Thomaskindergarten verbunden fühlen. Und tatsächlich waren einige aus den Anfangszeiten des Kindergartens erschienen.

Ein Festgottesdienst am 25. Mai in der Arche bildete den Auftakt zu einem bunten Rahmenprogramm, an dem bis in den späten Nachmittag alle ihr Vergnügen und ihre Freude hatten.

In dem von Pastorin Ilka Straeck kindgerecht gestalteten Gottesdienst wurden Bewegungslieder gesungen und es wurde ein kleines Spiel aufgeführt. Hierin ging es um das Warten auf Geschenke für den Jubiläumstag und die Erkenntnis, dass Gottes Segen und gegenseitiges füreinander da sein viel mehr wert sind als irgendwelche Geschenke. Trotzdem hat es sich der Kirchenvorstand, stellvertretend durch Wilhelm Paetzmann, nicht nehmen lassen, dem Kindergarten einen Gutschein für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes zu überreichen. Zudem erhielten alle Mitarbeitenden symbolisch für junges Leben im Kindergarten ein Ei in Gestalt eines Ü-Eies: Mit Schokolade als Nervennahrung, einem Dotter als Bastelobjekt und als Tauschobjekt bei Nichtgefallen – alles in allem also ein multifunktionales Geschenk. Damit das Jubiläumsjahr nicht so schnell vergessen wird, hat Dr. Bernd Rosewitz die „45“ in Form eines „Fadenbildes“ überreicht.   

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden alle Gäste im mit vielen bunten Fähnchen geschmückten Kindergarten herzlich empfangen. Ein großes, buntes Banner wies den Weg. Die Mitarbeitenden hatten, frei nach dem Motto „Spiel, Spaß und Spannung“ verschiedene Stationen zum Schminken, zum Basteln von Tischsets, zum Werfen von Wasserbömbchen und zur Schatzsuche vorbereitet. Zwischendurch holte der Clown Michel die Kinder zusammen, um zur großen Freude aller seine Späßchen vorzuführen. Der Einsatzwagen der Jugendfeuerwehr Laatzen mit einem Team von kleinen und großen Feuerwehrmännern war eine weitere Attraktion. Einmal im Feuerwehrauto sitzen und selbst mit einem Wasserschlauch seine Zielgenauigkeit auszuprobieren, war für viele kleine Gäste die Erfüllung eines Traumes.

Für das Café hatten die Eltern eine breite Palette an leckersten selbstgebackenen Kuchen und reichlich verzierten Torten gespendet, die auf dankbare Abnehmerinnen und Abnehmer stießen. Für diese 50 Kuchenspenden gilt allen Eltern ein ganz besonders herzlicher Dank!    

Auch eine Gruppe von Bewohnerinnen des Margarethenhofs Victor´s Residenz mit ihren Begleiterinnen und Begleitern genossen diese Vielfalt in vollen Zügen und freuten sich an dem bunten Treiben.

Während sich die Kinder die erreichten Spielepunkte in Süßigkeiten eintauschten, konnten die Eltern sich an einer Tombola beteiligen und Lose kaufen. Da für jedes Los ein Gewinn garantiert war, leerte sich der Lostopf im Laufe des Nachmittags zusehends und die Schlangen zum Abholen der Gewinne verlängerten sich entsprechend.

Das Fazit dieses tollen Jubiläumstages kann an den Worten aus dem Einladungstext: „Wir freuen uns auf Sie – seien Sie herzlich willkommen“ gespiegelt werden, denn alle kleinen und großen Gäste haben sich angenommen gefühlt und hatten ihren Spaß und ihre Freude. Aus diesem Grund sei allen Mitarbeitenden und Beteiligten ganz herzlich gedankt für die umfangreichen Vorbereitungen und ihr tolles Engagement.

Dr. Bernd Rosewitz (Text und Fotos)